Das Yoga-Festival am Bodensee 2020 Winteredition

Die Welt von Innen verändern

Das Yoga-Festival am Bodensee – Lass uns gemeinsam die Welt verändern

Eine Idee aus der Liebe entstand. Eine Idee, ein Sommer, ein wunderbarer Tag am See, so wurde 2014 das erste Yoga-Musik-Festival ins Leben gerufen. Weil es
so schön ist und so gut angenommen wird, ist es in den vergangenen sechs Jahren von einem auf ganze vier Tage herangewachsen. Aus einem Festival wurden zwei. Wenn das kein tolles Wachstum ist, dann weiß ich auch nicht!
Drinnen & Gemütlich im Winter und Draußen, in Liebe zur Natur im Sommer.   

Yoga-Musik-Festival am Bodensee

  • Wo? Überlingen, Kursaal
  • Wann? 16.-19.01.2020
  • Was? Verschiedene Yogastile, Workshops, Meditationen, Vorträge und Konzerte
  • Wer? Vom Neuling bis hin zum erfahrenen Yogi/ni

Das Yoga-Festival am Bodensee – Lass uns gemeinsam die Welt verändern

Eine Idee aus der Liebe entstand. Eine Idee, ein Sommer, ein wunderbarer Tag am See, so wurde 2014 das erste Yoga-Musik-Festival ins Leben gerufen. Weil es
so schön ist und so gut angenommen wird, ist es in den vergangenen sechs Jahren von einem auf ganze vier Tage herangewachsen. Aus einem Festival wurden zwei. Wenn das kein tolles Wachstum ist, dann weiß ich auch nicht!
Drinnen & Gemütlich im Winter und Draußen, in Liebe zur Natur im Sommer. 

 

Das Yoga-Festival am Bodensee – Drinnen & Gemütlich

Ich habe beide Male das Winterfestival besucht und mich sofort verliebt. Es fühlt sich für mich ein bisschen an, wie nach Hause zu kommen. Das Festival hat in
mir die ersten Samen gesät, mein Ding zu machen – so ist letztendlich auch dieser Blog entstanden. 

Die Gemeinschaft und der Flair des Festivals ist sehr familiär. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein, wenig Kommerz und viel Sinn. Jedes Festival hat ein Thema, welches dir in den Workshops immer wieder begegnen wird. Ein Detail, dass sehr positiv wirkt und das Gefühl der Verbundenheit stärkt.

Der Winter ist schön auf seine Art und Weise, die Tage sind kurz und die Zahl der Sonnenstunden gering. Die Schönheit derJahreszeit hat ganz bestimmt auch mit der Winteredition „Drinnen &Gemütlich“ des Yoga-Musik-Festivals am Bodensee zu tun. Zwischen Dunkelheit und
nasskalten Tagen ist es der richtige Ort um Kraft zu schöpfen. Tanke Energie, verbinde dich und stelle die Weichen für ein liebevolles neues Jahr.

 

Das Yoga-Festival am Bodensee – der wichtigste Aspekt: Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein

Der Fokus des Festivals verschiebt sich mehr und mehr in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein. Ein Thema, dass jeden betrifft und jeder seinen Teil
beitragen kann. Die Besucher des Festivals sollen inspiriert werden mehr in Kontakt zu kommen. Kontakt, der im Rausch des hektischen Alltags oft zu kurz kommt.
Du bist eingeladen, dich neu kennenzulernen, begrüße dich bewusst. Lerne neben dir, neue Bekanntschaften zu schließen. Erwecke deine Sinne für dich und dein Umfeld. Ergreife die Gelegenheit und rücke näher zu dir und zu deiner Umwelt. Vertraue dir und deiner Umwelt, vertraue darauf, dass alles miteinander verbunden ist.
Lass dich inspirieren und gehe achtsamer durch die Welt und deinen Alltag. Trage deinen Frieden noch weiter in die Welt und stecke dein Umfeld damit an. Gemeinsam, in bewusster Verbindung miteinander, gestalten wir die
Welt liebevoller. Dafür steht das Yoga-Music-Festival. Dafür steht Raphaela und ihre wunderbaren Helfer. Dafür stehen die erstklassigen Teacher und Künstler. Dafür stehen die Besucher des Festivals – dafür stehst du!

 

„Let Love be your motivation und kommt alle zum Festival – diese Vibes sind unbeschreiblich – nach 4 Tagen Celebration werdet ihr garantiert glückselig heimfliegen!“

1. Das Yoga-Festival am Bodensee – Dein Programm 

 

Das Yoga-Festival am Bodensee – die Winteredition, das Licht in der dunklen Jahreszeit

Der Winter – viele lieben ihn, viele sehen ihn als Herausforderung. Das Yoga-Musik-Festival am Bodensee verleiht dem Winter eine extra Portion Glitzer und Helligkeit.

Warm eingepackt. Den Tag in Ruhe zu starten. Am See entlang gehen. Den Blick über den See und das Ufer schweifen lassen: ein Traum! 

Langsamer gehen als gewöhnlich. Die Gedanken verlangsamt kreisen lassen. Die Umgebung aufmerksam wahrnehmen. Keine Termine, kein Zeitdruck, keine ToDo-Listen und vor allem keinen Zwang zu sprechen. Bei sich ankommen, Ruhe finden und genießen. So beginnt das Festival für mich und weißt du was, darauf freue ich mich unheimlich! 

Das Yoga-Festival am Bodensee – ein Überblick über den Ablauf

Am Donnerstag beginnt der Zauber in Überlingen mit einer Opening-Music-Ceremony. Solltest du die Möglichkeit haben, lass‘ dir diese Einstimmung nicht entgehen. Nach der Opening-Ceremony finden die ersten Workshops statt, dir stehen zwei Workshops zur Auswahl, die parallel stattfinden. Gemeinsam beenden wir den ersten Abend mit einer Cacao Ceremony, Ectstatic Dance Party und Soundhealing. Dir ist zu jeder Zeit überlassen, welche Workshops du besuchst. Ebenso wann du die Location und die traumhafte Umgebung genießen möchtest.

Am Freitag und Samstag wartet ein kunterbunter Yogatag auf dich. Beginnend, wenn du das möchtest, um 7:45 Uhr mit Pranayama am See. Wie eingangs beschrieben, kannst du dich am Seeufer in den Tag einfühlen. Im Singing Circle, starten wir gemeinsam in den Morgen. Wir wecken unsere Energien auf und lassen sie durch den Kursaal schwingen. 

Du stimmst dich lieber für dich ein, genießt es länger zu schlafen oder kannst erst später kommen? Kein Problem, die Yoga-Workshops starten anschließend um 9 Uhr, der letzte Workshop um 17:30 Uhr. Die Abende kannst du nach einem langen und schönen Yogatag mit einem Konzert ausklingen lassen, Freitags mit Janin Devi & Andre Maris und Samstags bei dem Kirtan Konzert mit Prema Hara.

Der letzte Tag, der Sonntag, schließt die ereignisreichen vier Tage. Vier Tage voller Erkenntnisse, Bewegung, Vertrauen, Gemeinschaft, Bekanntschaft, Freundschaft und Liebe um 18:45 Uhr mit einer Closing-Ceremony – GEMEINSAM!

 

Das Yoga-Festival am Bodensee – mehr als Yoga-Praxis

Neben Yogaklassen, Vorträgen, Konzerten und Meditation gibt es für dich wunderbares, garantiert plastikfreies aus der veganen/ vegetarischen Soulkitchen. Masseure, die für eine tiefe Enspannung sirgen und einen kunterbunten Nachhaltigkeits-Basar mit tollen Ständen. Auf dem Nachhaltigkeits-Basar wirst vieles entdecken und kannst selbst tätig werden. Du hast zwei bis drei Kleidungsstücke in deinem Schrank hängen, die wunderschön sind, du trägst sie aber nie? Wunderbar. Auf dem Yoga-Musik-Festival am Bodensee hast du die Chance, deine Schmuckstücke weiterzugeben. Bring sie mit zum Kleiderbasar, vielleicht findest du dort das Teil, dass du anstatt dessen viel lieber trägst. Reuse statt Konsum!

 Das Yoga-Festival am Bodensee – das Motto ist Vertrauen!

Das Motto des Winterfestivals 2020 ist VERTRAUEN. Vertrauen zu dir, zu deinen Mitmenschen, der Umwelt und dem Umfeld. Das viel größer ist als wir uns das vorstellen. Es ist alles gut, wie es ist. Alles hat seinen Sinn. Stärke dein Urvertrauen, vertiefe dein Vertrauen und nutze dafür die 4 wundervollen Tage des Yogafestivals. Gib dich vertrauensvoll in Yogastunden und Meditationen hin. 

 

Hier geht’s zum Programm!

Betreiberin des Yoga Shala’s in Überlingen, Veranstalterin der Yogafestivals und von Herzen Seekind.

2. Das Yoga-Festival am Bodensee – Raphaela,  Macherin und Visionärin einer liebevollen Bewegung. 

 

 

Das Yoga-Festival am Bodensee – Hey Raphalela, schön, dass es dich gibt!

Raphaela – durch Spaß und von der Vision angetrieben großes Bewegen zu können, stellt sie die Yogawelt am Bodensee auf den Kopf. Sie bereichert die Region mit ihrem Yoga Shala, den Yoga-Musik-Festivals und Yogareisen ans Meer. Dafür schlägt ihr Herz. Sie selbst hat ihren Zugang zum Yoga durch Jivamukti Yoga gefunden. Anschließend hat Raphaela nach intensiver Praxis einer 400h Ausbildung bei Yoga Vidya, unzähligen Workshops, Aus- und Weiterbildungen und einem 1-Jährigen Praktikum bei Katrin Rose (Iyengar Yoga, INSPYA Yoga) 2013 zurück an den Bodensee gefunden. Zum Glück – das Yoga Shala und die Festivals sind eine große Bereicherung für die Bodenseeregion.

Das Yoga-Festival am Bodensee – die Vision & die Antriebskraft

Durch die Festivals nutzt Sie die Möglichkeit, sehr viele Menschen zu erreichen. Eins liegt auf der Hand, gemeinsam ist es uns möglich einen viel kraftvolleren, positiven Wandel herbeizuführen. Der wichtigste Aspekt der Festivals ist, die Aufmerksamkeit der Menschen auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz zu lenken. Jeder kann seinen Teil beitragen und gemeinsam macht es noch mehr Spaß! Das Yogafestival entwickelt sich zunehmend zu einem Nachhaltigkeitsfestival – wie das konkret aussieht? Das heißt, das Festival ist auf Minimal-Waste und veganes/ vegetarisches Soulfood mit Bio- und Demeterprodukten ausgelegt. Ein großer Teil des Gewinns geht an ein Umweltprojekt, welches Bäume pflanzt und somit unseren CO2-Außstoß kompensiert und das Yoga-Musik-Festival zu einem klimapositiven Festival macht.

 

Ich bin zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Alles fügt sich zum Besten von allem.

Om Namah Shivaya

3. Das Yoga-Festival am Bodensee – Let Love be your Motivation!

 

Eine Frage, die ich Raphaela gestellt habe ist, was sie dir als Leser mitgeben möchte und ich freue mich total, dass 1:1 mit dir zu teilen:

„Let Love be your motivation und kommt alle zum Festival – diese Vibes sind unbeschreiblich – nach 4 Tagen Celebration werdet ihr garantiert glückselig heimfliegen!“

Da kann ich ihr nur zustimmen – nicht lang schnacken, Yogamatte packen! Freu mich dich dort zu sehen!  

Du konntest leider nicht dabei sein? Dann schau doch gerne bei meinem Artikel, So war das Yogafestival am Bodensee 2020, vorbei. Ich nehme dich mit auf eine Reise durch wundervolle Tage des Vertrauens, fast als wärst du dabei gewesen. 

 

Give me more